Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Die Further at Work GmbH (nachstehend: Further at Work) legt grossen Wert auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte ihrer Kunden und anderer Stakeholder. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, wie sie Personendaten erhebt und bearbeitet. Die vorliegenden Erläuterungen sind nicht abschliessend. Weitere Angaben zum Datenschutz finden Sie u. a. im Bundesgesetz über den Datenschutz (Datenschutzgesetz [DSG]; SR 235.1) sowie der dazugehörigen Datenschutzverordnung (VDSG; SR 235.11).  

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Wir bearbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen und Dienstleistungen sowie zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite erforderlich ist. Dazu gehören auch Werbung und Marketing. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmässig nur dann, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben oder die Bearbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Eine erteilte Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen und allenfalls andere Rechtfertigungsgründe hat. Bei einer Interaktion mit uns (bspw. Beanspruchung einer rechtlichen oder anderweitigen Beratung, Besuch einer Weiterbildung, usw.) benötigen wir damit zusammenhängende Daten insbesondere für die Prüfung Ihres Anliegens, für Ihre Beratung sowie die korrekte Erbringung unserer Dienstleistungen. Soweit nützlich, können wir auch auf Daten aus öffentlichen Quellen (Internet-Seiten, Social Media, amtliche Mitteilungen, usw.) zurückgreifen.

Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die hier beschrieben werden, ist die Further at Work GmbH. Bei datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie sich gerne an die Kontaktadresse, welche auf unsere Webseite angegeben ist, wenden. Bitte beachten Sie, dass die Dienstleistungserbringung zum grossen Teil durch Mitarbeitende der Verbände Angestellte Schweiz und Transfair erfolgt. Mehr dazu erfahren Sie namentlich im Abschnitt über die Datenweitergabe und -Übermittlung.

2. Arten von bearbeiteten Daten

Insbesondere folgende Daten werden von Further at Work und ihre Partner zur Dienstleistungserbringung bearbeitet:

– Kunden- sowie andere Stakeholderdaten (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Telefon, E-Mail, IBAN, Arbeitgeber, Sprache, usw.);

– Nutzungs- und Kommunikationsdaten (z.B. besuchte Veranstaltungen, besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, IP-Adressen);

– Daten aus Verträgen (wie Vertragsdauer, Leistungen, Daten aus bestehenden Verträgen)

– Inkassodaten (wie Datum und Höhe der Zahlungseingänge, Ausstände, Mahnungen, Guthaben, Zahlungsverbindungsdaten) sowie

– Daten aus Beratungen (wie Rechnungsbelege, Verträge, Gesundheitsdaten, Gesundheitsakten, Betreibungsdaten, Daten betreffend Gegenparteien, Reglemente, Sozialpläne usw.).

3. Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

Further at Work bearbeitet Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht gemäss folgenden Grundsätzen:

a. die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Bearbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b.  die Bearbeitung ist für das Erbringen unserer Dienstleistungen, die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich;

c. die Bearbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der Further at Work unterliegt;

d.  die Bearbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e.  die Bearbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt;

f.  die Bearbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Further at Work oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Hierunter fallen insbesondere folgende Bearbeitungen:

– Angebot und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen, Websites und weiterer Plattformen, auf welchen wir präsent sind;

– Werbung und Marketing, Markt- und Meinungsforschung sowie Kundenakquisition;

– Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;

– Gewährleistung des Betriebs, insbesondere der IT, unserer Website und weiterer Plattformen;

– Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalyse zur Betrugsbekämpfung, etc.);

– Massnahmen zur Geschäftssteuerung (bspw. Übernahme oder Abtretung von Geschäftsbereichen) und Einhaltung gesetzlicher sowie regulatorischer Verpflichtungen.

4. Informationen über die Erhebung von personenbezogenen Daten

4.1 Erhebung von personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website

Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten und Files, die Sie mit uns teilen. Wir bearbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Website sowie der von uns angebotenen Inhalte und Dienstleistungen erforderlich ist.

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, ohne sich dabei zu registrieren oder uns auf andere Weise Informationen zukommen lassen („informatorische Nutzung“), erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir insbesondere folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können unter Umständen Daten verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden.

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um solche Vorfälle innerhalb unseres Systems zu verhindern. Ihr Computer befindet sich allerdings ausserhalb des von uns kontrollierbaren Schutzbereichs. Es obliegt daher Ihnen als Nutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und geeignete Massnahmen zu treffen. Further at Work übernimmt keine Haftung für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder -manipulation entstehen können. Vergewissern Sie sich daher, dass Ihr System stets durch einen angemessenen Schutz gesichert ist (z.B. Virenschutz) und System sowie Browser auf dem aktuellsten Stand sind.

Weitergehende Informationen zur Website können Sie dem Impressum unserer Internetseite entnehmen.

4.2 Einsatz von Cookies und „Google Analytics“

Unsere Website nutzt sogenannte transiente und persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schliessen. Dazu zählen insbesondere die sogenannten Session-Cookies. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit manuell löschen oder automatisch bei Beendigung der Browsersitzung löschen lassen.

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Weitere Informationen zu Google und Datenschutz erhalten Sie unter: http://www.google.com/privacy.html.

4.3 Einbindung von Google Maps

Auf unserer Website können wir das Angebot von Google Maps nutzen. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter dem Abschnitt «Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website» dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Bearbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4.4 Social Plug-Ins

Unsere Website kann Social Plug-Ins („Plug-Ins“) von Sozialnetzwerken (z.B. linkedin.com, youtube.com) verwenden. Die Plug-Ins lassen sich über ihr Logo oder das entsprechende Sozialnetzwerk identifizieren. Die Plug-Ins erlauben es Ihnen, auf diesen Seiten Lesezeichen zu setzen und die Lesezeichen mit anderen Nutzern von Sozialnetzwerken zu teilen. Wenn Sie auf unserer Website eine Seite mit Plug-Ins besuchen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Sozialnetzwerks her. Die eingebetteten Plug-Ins liefern dem Sozialnetzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website abgerufen haben. Wenn Sie in das Sozialnetzwerk eingeloggt sind, kann Ihr Besuch Ihrem Sozialnetzwerkkonto zugewiesen werden. Wenn Sie mit Plug-Ins interagieren, zum Beispiel indem Sie auf einen Facebook-„Like“-Button klicken oder einen Kommentar eingeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das Sozialnetzwerk übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie nicht in das Sozialnetzwerkeingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass das Plug-In Ihre IP-Adresse an das Sozialnetzwerk übermittelt. Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenbearbeitung durch das Sozialnetzwerk, Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstelloptionen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie auf der Website des jeweiligen Sozialnetzwerks. Wir haben keinen Einfluss auf die von den Plug-Ins gesammelten Daten.

4.5 Links von Drittanbietern

Unsere Website kann Links zu Angeboten von Drittanbietern enthalten. Bei der Auswahl dieser Anbieter achten wir auf höchste Qualität. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie diese Anbieter mit den auf ihren eigenen Webseiten gesammelten Kundendaten umgehen. Further at Work ist deshalb nicht verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die auf unserer Website eingebundenen Anbieter.

4.6 Datenaustausch per E-Mail, Telefon und Post

Wenn Sie mit uns per Post, per E-Mail oder telefonisch Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Auf unserer Website befinden sich u. a. Kontaktformulare, mit denen Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, sich unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren (bspw. im Webshop). Dabei werden die von Ihnen in die Eingabemasken eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Insbesondere bei der Datenübermittlung per E-Mail kann die Sicherheit der Übermittlung nicht garantiert werden. Wenn Sie uns personenbezogene Daten per Mail übermitteln, gehen wir von Ihrer Ermächtigung aus, dass wir dies Ihnen gegenüber auch tun dürfen.

5. Aufbewahrungsdauer

Wir bearbeiten und speichern Ihre Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen, geschäftlichen und gesetzlichen Pflichten oder die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, so zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung des Vertrages), sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit gespeichert bleiben bzw. aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (z.B. Verjährungsfrist für Forderungen aus Auftragsrecht), soweit wir anderweitig dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese grundsätzlich gelöscht oder anonymisiert.

6. Datenweitergabe und Datenübermittlung

Im Rahmen der vorerwähnten Datenbearbeitungs-Zwecke und/oder zur Gewährleistung der gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen, können Ihre Personendaten an Dritte weitergegeben werden. Dabei setzen wir grossen Wert darauf, dass Ihre Daten vor fremden Zugriffen, Verlust oder Missbrauch geschützt sind.

Eine Datenweitergabe und -übermittlung erfolgt insbesondere zwecks Dienstleistungserbringung an die Verbände „Angestellte Schweiz“ (Verband Schweizerischer Angestelltenvereine), Martin-Disteli-Strasse 9, 4601 Olten, UID CHE-108.028.385; und „transfair“ (transfair – Der Personalverband für den Service Public Schweiz), Hopfenweg 21, 3000 Bern 14. Mehr Informationen finden Sie auf den Webseiten angestellte.ch und transfair.ch.

Die Übermittlung Ihrer Personendaten ins Ausland (bspw. Interaktion mit den Grenzgängern) erfolgt grundsätzlich nur, wenn das Zielland ebenfalls über eine angemessene Datenschutzgesetzgebung verfügt.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

7.1 Allgemeines

Sie haben unter anderem das Recht, über Ihre bei uns bearbeiteten Personendaten Auskunft zu verlangen sowie unter bestimmten Voraussetzungen diese Personendaten berichtigen, Ihnen übertragen, sperren oder löschen zu lassen. Wir bitten Sie, Ihre diesbezüglichen Anliegen unter Beilage eines Belegs Ihrer Identität an die in dieser Datenschutzerklärung erwähnte Kontaktadresse zu richten.

7.2 Recht auf Auskunft und Information

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten zu erhalten. Sie können uns Ihr Auskunftsbegehren schriftlich und unter Beilage einer Kopie Ihrer Identitätskarte oder Ihres Passes an die vorne aufgeführte Kontaktadresse zustellen.

7.3 Recht auf Berichtigung

Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen über Sie gespeichert sein, werden diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigt. Sie werden nach der Berichtigung darüber informiert.

7.4 Recht auf Löschung / Widerspruch

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie verlangen, dass Personendaten gelöscht oder vernichtet werden. Ferner kann Ihnen ein Recht auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Untersagung der Weitergabe von Daten an Dritte zustehen. Haben Sie uns für die Bearbeitung der Daten eine Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

7.5 Recht auf Beschwerde

Sie haben bei einer Verletzung Ihrer Rechte die Möglichkeit, beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB, www.edoeb.ch) eine Beschwerde einzureichen.

8. Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An Stelle einer unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihren wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

9. Änderungsvorbehalt

Further at Work behält sich ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Werden derartige Anpassungen vorgenommen, so veröffentlichen Further at Work die überarbeitete Datenschutzerklärung auf ihrer Website. Es ist Sache des Nutzers bzw. des von einer Datenbearbeitung Betroffenen, sich über die aktuell geltende Fassung der Datenschutzerklärung auf der Internetseite zu informieren.

(Juni 2020)